· 

16. Februar, es taut, Neubeginn und welches Auto?

Heute morgen habe ich den ersten Adapter aus dem Briefkasten befreit. Er funktioniert, nur nicht mit der externen Festplatte. 💁🏼 Logisch, ist ja mit Windows beschrieben, weiß doch jeder, dass man das Ding erst konfigurieren muss. 😂

 

Da ich keinen Windows PC habe momentan, bleiben die Daten in den Weiten der Gigabyte verschollen. Was sagt mir das? Es braucht jetzt kein YouTube Video sondern eine Entscheidung und einen absoluten Neubeginn. Wer will auch schon Videos von letzter Woche sehen und was hab ich da getan, ich war wie üblich im Park spazieren, hab wie üblich herum gesessen und den Fuß geschont, wie üblich am Socken genadelt und noch so einige wie üblich mehr.

 

Also lassen wir das.😉 

 

Was will ich denn wirklich?, frage ich mein Innerstes.

 

Am Auto basteln, anfangen, mutig sein, probieren, Neues entdecken und am See stehen, über Nachhaltigkeit nachdenken, Fotos machen, Videos drehen, Astrolinien abfahren und dokumentieren, über Selbstliebe und Van Life schreiben, Tee schlürfen, an den Elfengeschichten arbeiten und am magischen Reiseführer, den Weg dokumentieren, den Vögeln lauschen, Erfahrungen teilen, mich mit anderen Reisenden treffen, wandern gehen, Burgen entdecken, schöne Behausungen ausprobieren, immer woanders sein, die Energien spüren, ihnen folgen, alte Träume leben, eine andere Abzweigung nehmen, all das sprudelt aus mir heraus.

 

Ein Neubeginn braucht einen Anfang und dafür muss Altes gehen. Die Technik ist nun fast vollständig. Was kommt also als nächstes?

Ich habe heute drei alte Teller in den Müll gebracht, lol, ich klopfe mir auf die Schulter, aber Tina, in wie viel Jahren willst du dann hier raus sein? 😳

 

Okay, ich soll mich für ein Auto entscheiden, ich weiß. 🚙 Da steh ich nun, welches denn, es gibt so viele schöne und hab ich genug Mut, genug Vertrauen in mich?

 

 Welche Größe ist gut für mich?

 

Sollte ich nicht eigentlich auf mein Herz hören? Eigentlich schon. Aber wisst ihr was, mein Herz und Bauch stehen auf Amerikanische Autos. Am liebsten würde ich mir mein Lieblingslieblingslieblingsauto kaufen, einen Jeep Wrangler. Ich lach mich weg 😂, wenn ich mich morgens im Heck hockend beim Kaffee kochen sehe. Naja, Platz ist in der kleinsten Hütte.😳

Früher hatte ich einen Ford Econoline, ich habe ihn geliebt, wenn ich einen sehe hüpft mein Herz. Auch klein die Hütte, aber doch etwas bequemer als der Jeep. In einem Van könnte ich ganz bestimmt wohnen.

 

Genau, was will ich denn tun mit dem Auto?

 

Ich will viel in der Natur sein und dort auch übernachten können.

Ich will viel draußen sein und wandern gehen.

Ich will langsam reisen, mich mit Leuten treffen auch mal irgendwo bleiben.

Ich will vom Auto aus arbeiten.

 

Was soll das Auto unbedingt haben? 🚙

 

Es muss schöööön sein, ich muss es lieben, Liebe auf den ersten Blick bitte.

Ich habe eine Toilette (TTT) mit Sog System,

ich habe eine kleine Küche innen, eine tiefe Spüle,

eine Heizung,

viel Stauraum für meinen Kram,

eine gute Elektrik, mit Zusatzbatterie und Solar auf dem Dach,

wenig Kilometer auf dem Tacho,

ohne Rost,

technisch top Zustand

maximal bis 15000 Euro

Automatikgetriebe

 

Na bitte, geht doch und genau das manifestiere ich mir jetzt.

 

Stehhöhe? Ist nicht das ausschlaggebende Kriterium. Ich mag ja eher kleine gemütliche Höhlen und ich möchte ja auch mehr Zeit draußen verbringen.

 

Ich berichte euch weiter 😘

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0