· 

Wie Frequenzen arbeiten


Heute bekam ich den Impuls diesen Artikel über Frequenzen zu schreiben.

 

Frequenzen sind die Energien in denen wir täglich schwingen. Habt ihr schlechte Laune, seid verärgert oder im Mangel ist die Frequenz niedrig. Ihr merkt das auch, denn es geht euch damit nicht gut.

 

Seid ihr stattdessen glücklich, in Freude oder im Frieden schwingt euer Körper in einer höheren Frequenz, es geht euch bestens.

 

Das zum Verständnis wie ihr Frequenzen wahrnehmen könnt.

 

Jetzt stellt euch vor, ihr schreibt einen Wunschzettel. Ist ja grad Weihnachten, passt.🤶 Ein Kind würde jetzt in Vorfreude schwelgen, es würde sich mit dem neuen Spielzeug sehen und sich freuen wenn es den Wunschzettel schreibt.

 

Aber ganz oft passiert es, dass wir im Brauchen, also Mangel, bestellen. Ich will haben und ich brauche.

 

Was passiert jetzt?

 

Der Wunsch fliegt los und sucht auf der Frequenz des Mangels nach Erfüllung. Im Mangel gibt es jedoch keine Erfüllung, weil Erfüllung nun mal in der Fülle zu finden ist.

 

Also, bevor ihr etwas wünscht, ab in die Frequenz der Fülle. 😉

 

Ihr könnt euch nun wunderbar vorstellen, siehe das Kind, was ihr mit dem Erwünschten erlebt und wie es sich anfühlt es im Leben zu haben.

 

Schwingt ihr auf der Frequenz der Fülle, wird euer Wunsch ganz schnell fündig werden.

 

Sobald ihr ausschließlich im Hier und Jetzt agiert, kann der Wunsch auch im Jetzt erscheinen. Wünscht ihr euch etwas für die Zukunft, wartet der Wunsch brav auf den Zeitpunkt an dem Zukunft eintritt.

 

Leider nie, denn es gibt keine Zukunft, jeder Moment den ihr erlebt ist das Jetzt.

Wenn man das einmal verstanden hat, fällt es auch viel leichter Vergangenheit los zu lassen, denn es gibt sie nicht, nur Erfahrungen und wo steht geschrieben, dass wir die jedes mal wiederholen müssen?😘

 

In diesem Sinne

Eure Tina

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0