· 

Nächster Schritt - Wie der Name mich fand

Sich selbst zu vertrauen ist oft ein Weg durch die eigenen Ängste.

Die besten Firmennamen?

 

- ich prüfe meine Namensideen mit Hilfe der Numerologie. In diesem Fall wollte ich gern eine 1 oder eine 5. Die 1, weil sie eben die Nummer 1 ist, aktiv, Neues wagt, nach vorn geht, charismatisch und beliebt ist. Die 5, weil sie für Leader steht, Wissen sammelt, flexibel und abenteuerlustig ist.

 

- ich prüfe die Namen bei Google, ein Name, der dort nicht vorhanden ist, garantiert eine Spitzenposition in den Suchergebnissen.

 

- ich prüfe die Idee in den sozialen Netzwerken


Nachdem ich nun eine Weile meinen Kopf bemüht und alle ihm entsprungenen Vorschläge nach den oben genannten Regeln geprüft hatte, war ich am Verzweifeln. Nichts passte. Meine Vorstellung, alle Bereiche des neuen Netzwerkes miteinander zu verbinden schien unmöglich.

 

Ich entschied mich die Sache los zu lassen. Wenn dieses Netzwerk auf meinem Lebensweg liegt, habe ich mir auch den Namen mitgebracht. Wozu also denken. Er wird auftauchen, irgendwie.

 

So kam es, dass sich wenig später eine Idee formte, Sigillen, mach doch eine Art Sigille, denn sie verbindet auf magische Weise alles miteinander. Hmmm, dachte ich, der Kopf, ihr kennt das, putze weiter Gemüse putzen und lachte über die Idee der Sigille. Es gab Reisnundeln mit Bärlauch, Gemüse und reichlich Parmesan.

Wieder am PC schlug mir ein Beitrag förmlich vor den Kopf, er handelte von Sigillen. Oh man, ich starrte die Seite an, wie war die jetzt auf meinen Bildschirm gekommen?

 

Gut, probieren kann ich es ja. So kombinierte ich die Anfangsbuchstaben, rechnete und prüfte. Eine 1, meine Güte, was war das wieder für eine Führung, danke.

 

Oben seht ihr, was dabei heraus kam. Mein Herz hüpfte, mein Kopf aber meldete Veto an. Leicht unentschlossen ob des komischen Wortes erzählte ich es meiner Freundin Rebecca, woraufhin sie direkt die Farben sah und mir ein Bild zeichnete.

 

Beim betrachten des Bildes kam mehr und mehr Klarheit in mir. Ich sah ganz deutlich wie der Header ausschauen wird. Thwask, der Held, er bringt uns das alte Wissen, das traditionelle Handwerk und die Seelenkunst zurück auf die Erde. Eine Geschichte entsteht, ein Comic, ich sah Bücher, Sticker, Shirts mit Thwask. Wie genial ist das, durch diesen Look können wir gerade junge Leute begeistern ihre Liebe zu Traditionen wieder zu entdecken.

 

Ich liebe Thwask, er ist numerologisch eine 19-10-1. Er will sich entfalten, steht gern im Mittelpunkt und leistet einen Beitrag für die Gesellschaft. Er ist intuitiv, empathisch und besitzt Führungsqualitäten.

 

Jetzt kommt die Herausvorderung für mich. Ich bin ein MG, mit vielen kreativen Ideen, die oft ihrer Zeit vorraus sind. Vertraue ich mir genug, um zu meinen Ideen zu stehen und sie nach Außen zu vertreten?

 

Was meint ihr?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0