· 

6 Fakten zu Human Design

Human Design hat mein Leben verändert.

 

Das Gefühl nicht richtig zu sein, welches mich seit meiner Kindheit begleitete, es ist verschwunden, wie durch Zaubehand von mir genommen.

 

Was ist Human Design?

 

HD ist ein Erklärungsmodell in welchem wir unsere Talente, Berufung, Lernfähigkeit, Wohnsituation, Ernährung und natürlich auch die Liebe wiederfinden. Es kombiniert Astrologie, I Ging, die Kabbala und die Chakren miteinander und schafft so ein umfassendes Bild unseres Seins hier auf der Erde.

 

Wie kam ich zu Human Design?

 

Vor ca. 10 Jahren begegnete es mir bei den systemischen Aufstellungen die ich zu dieser Zeit machte. Aber ich schob es ungeachtet zur Seite, ich hatte ja die Astrologie und es erschien mir einfach viel zu kompliziert.

 

Manchmal dauert es halt ein paar Jahre. Der zweite Anlauf kam vor 5 Jahren, als ich mir, just for fun natürlich 😉, eine kostenlose Kurzlegung machen ließ. Auch diese landete in der Schublade.

 

Nun, 2020 war wohl der richtige Zeitpunkt in meinem Leben, ich fand einen Kurs von Alisha Belluga und buchte spontan.

Wie begeistert ich davon war könnt ihr hier lesen.

 

Wie funktioniert Human Design?

 

Ihr benötigt dafür wie bei der Astrologie euer Geburtsdatum, die Geburtszeit und den Ort. Daraus wird ein Chart errechnet. Doch anders als bei der Astrologie bezieht er sich nicht nur auf den Zeitpunkt eurer Geburt sondern auch auf den Punkt drei Monate davor. Dort werden die unbewussten Anteile von euch aktiviert.

 

Alles, was ich jetzt schon über mich heraus gefunden habe stimmt um ein Hundertfaches mehr, als ich es bei der Astrologie je hatte. Ihr seht, ich bin begeistert.

 

Wie kommt ihr an euren Chart?

 

Es gibt freie Rechner im Internet. Gebt einfach Human Design Free Chart ein und ihr werdet fündig. Vorher besorgt euch die genaue Zeit eurer Geburt beim zuständigen Standesamt eures Geburtsortes. Dort wird die Geburtszeit im Register eingetragen. Die Älteren unter uns können sie auch aus der Geburtsurkunde ablesen.

 

Der Chart ist da und nun?

 

Fangen wir an mit den 5 Typen. Ich habe sie euch oben im Bild größer hervor gehoben.

Die meisten von un gehören zu den Manifestierenden Generatoren ( wie ich) und den Generatoren. Nur ein kleiner Teil der Menschen weltweit teilt sich die anderen drei Gruppen.

 

Ich werde euch hier weiter von meiner Reise als MG ( Manifestierender Generator) auch liebevoll als Mani Gen bezeichnet, berichten.

 

Wenn ihr euren Typen im Chart gefunden habt kommt als nächstes das Profil. Es setzt sich aus zwei Nummern zusammen, die als Linien bezeichnet werden. (1-6)

Im Chart findet ihr links und rechts die Planetenzeichen. Rot für die unbewussten Anteile und Schwarz für die bewussten. Oben rechts und oben links steht hinter dem Punkt eine Zahl von 1-6.

 

Das erste Symbol ist euer Sonnenzeichen wobei euch die schwarze, bewusste Seite oft schon bekannt ist, die rote unbewusste dagegen oft nicht. Das Profil setzt sich aus bewusst und unbewusst zusammen. Bei mir 2/5, mein Profil ist also 2/5.

Es sagt aus wie wir in der Welt agieren. Die rechte Seite zeigt dein Mind, den Verstand, die linke Seite den Körper.

 

Weiter im Chart folgt eure Autorität und eure Strategie. Sie zeigen wie ihr eure Impulse bekommt und wie ihr reagiert. Es gibt 6 Autoritäten und jeder Typ hat eine eigene Strategie.

 

Was bedeuten die farbigen Linien und Felder?

 

Die Felder nennt man Zentren, die den 9 Chakren entsprechen. Farbige Zentren sind definiert, ihr habt dort volle Energie und könnt bewusst darauf zugreifen. Die weißen Zentren sind undefiniert. Ihr empfangt dort Energie von Anderen.

 

Die Linien dazwischen nennt man Channels, Kanäle. Ihr seht an den Farben welche Channels bewusste Energie führen, welche unbewusste. Channels können durchgängig, geschlossen sein oder als halbe Kanäle erscheinen.

Geschlossene Kanäle zeigen eure Talente, euer Wesen. Ihr habt dort volle Power.

Aber auch die halben Channels, genannt Hanging Gates stehen euch zur Verfügung. Oft bedarf es dort eines Impulses von Außen, um sie voll zu nutzen.

 

Wenn ihr nun genau hinseht findet ihr in den Zentren Zahlen. Einige davon sind dunkel unterlegt oder eingekreist. Diese stellen eure mitgebrachten Tore/Gates dar. Für die Tore gibt es Literatur, denn sie haben alle unterschiedliche Bedeutungen, genauso die Channels.

Hier ein Bild von meinem Chart, es ist nicht sehr gut, der Ausdruck war einfach miserabel aber es zeigt was es soll.

 

Auf der Suche die Dinge einfacher zu machen bin ich angekommen bei einem System, was uns alles über das wahre Wesen Ich sagen kann.

Aber: auch hier ist nichts in Stein gemeißelt. Jeder von uns kann alles sein was er sein möchte, alles erreichen, was er erreichen möchte und alles haben, was er haben möchte.

 

Human Design zeigt uns lediglich auf, wo der leichte Weg für uns lang geht, wo und wie wir schneller zu uns finden.

Unsere Konditionierungen zu erkennen bietet die Chance sie abzulegen und sich neu auszurichten, Vertrauen zu finden auch in ganz verrückte Pläne und ganz unvorstellbare Ideen.

 

Der Artikel enthält Werbung unbezahlt und ohne Auftrag, einfach weil ich es schön finde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0